Eier mit safran-Sahne-Sauce
Gewürze

Safran-Sahne-Sauce

Hier noch das versprochene Rezept für eine wundervolle Safran-Sahne-Sauce.

Sie passt sehr gut zu Fisch und Meeresfrüchten, vegetarisch zu Tofu aber auch einfach zu Reis oder zu einem anderen Getreide. Auch zu gekochten Eiern schmeckt sie gut.

Sie ist einfach und schnell gemacht. Ich verwende immer beides, Safranpulver und Safranfäden. Das Pulver weil es besser färbt, die Fäden weil sie so schön dekorativ sind. Da der Safran in diesem Gericht mitgekocht wird, lege ich die Safranfäden nicht vorher in warmes Wasser ein.

Safran-Sahne-Sauce

Safran-Sahne-Sauce

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Sauce
Land & Region Europa
Portionen 4 personen

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 dl trockener Weisswein
  • 2 dl Bouillon
  • 1 Messerspitze Safranpulver
  • 1 Prise Safranfäden
  • 2 dl Sahne halbfett
  • 1 TL Maisstärke
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl andünsten.
  • Dann Weisswein, Bouillon, Safranpulver und Safranfäden dazugeben.Etwa 15 Minuten köcheln lassen, die Flüssigkeitsmenge verringert sich.
  • Dann die Sahne und das Maizena dazugeben und nochmals für circa 10 Minuten köcheln lassen.
  • Salz und Pfeffer nach Belieben dazugeben
Keyword safran, Safran-Sahne-Sauce

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating