Poulet Yassa
Gewürze

Poulet Yassa – ein senegalesisches Nationalgericht

Yassa ist ein würziges, scharfes Gericht aus Senegal oder Gambia

Es besteht aus Rindfleisch, Huhn oder Fisch, das mit Limettensaft, Senf und vielen Zwiebeln mariniert wird.

Ich habe für dieses Rezept Poulet-Schenkel genommen. Ich kann es mir aber auch mit Tofu oder Cornatur vorstellen.

Die Poulet-Schenkel werden für mindestens eine Stunde mariniert, so dass der Geschmack von Limetten, Zwiebeln und Senf schön auf das Poulet übergeht.

Zutaten für Poulet Yassa
Zutaten für Poulet Yassa

Du kannst es aber auch sehr gut am Vorabend marinieren und dann im Kühlschrank bis am nächsten Tag ziehen lassen.

Eigentlich ist Poulet Yassa einfach in der Zubereitung und auch schnell gekocht. Es braucht aber etwas Planung, weil die Marinade ziehen muss.

Die Schärfe der Marinade kannst du mit Chili-Flocken oder Cayenne selbst bestimmen.

Chili-Flocken

Als Beilage gibt es Reis und eventuell Gemüse, je nach Geschmack. Peperoni-Gemüse oder auch Karotten passen gut dazu, oder ein Salat aus Gemüse, Blattsalat und Früchten. Zum Beispiel Peperoni, Eisbergsalat und Mango.

Poulet Yassa habe ich zum ersten Mal an der «Afro-Pfingsten» gegessen.

Afro-Pfingsten ist ein Event in Winterthur/Schweiz, der immer in der Woche vor Pfingsten stattfindet.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Fest rund um Afrika. Mit tollen Konzerten, einem grossen Markt mit afrikanischen Produkten und einem Welt-Markt. Und natürlich mit Essens-Ständen mit Gerichten aus ganz Afrika! Da kann man sich dann an drei Tagen durch einen ganzen Kontinent futtern und viele neue Geschmacksrichtungen kennen lernen.

Ich nehme schon seit 15 Jahren – mit meinem Gewürz- und Tee-Stand – an diesem Markt teil. Leider wurde dieses farbenfrohe, fröhliche Fest letztes Jahr gar nicht durchgeführt und dieses Jahr nur als Streaming-Festival (2020/2021 ).

Da habe ich halt kurzerhand mein eigenes Afro-Pfingsten-Essen gekocht.

Poulet Yassa

Welches ist dein afrikanisches Lieblingsessen?

Hier noch das Rezept:

Yassa, ingredienti

Poulet Yassa

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Marinier-Zeit 1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Hauptgang
Land & Region Senegal
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 4 Limetten oder Zitronen nur Saft
  • 3 EL Senf mittelscharf, darf auch grobkörnig sein
  • Pfeffer nach Belieben
  • Chili geschnitten und entkernt nach Belieben frisch oder getrocknet
  • 1 TL Zucker
  • Salz nach Belieben
  • 1 Prise Pimentpulver oder Gewürznelken-pulver
  • 6 Zwiebeln mittelgrosse
  • 4-8 Poulet-Schenkel
  • 2 EL Öl
  • Wasser

Anleitungen
 

Marinieren

  • Limetten- oder Zitronensaft mit Senf, Chili, Pfeffer, Zucker, Salz und Pimentpulver verrühren
  • Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden (2/3 mm)
    cipolle per pollo Yassa
  • Zwiebelscheiben in eine flache Schale legen
  • Poulet-Schenkel trockentupfen und auf die Zwiebeln legen
    Pollo su cipolle per pollo Yassa
  • Marinade darüber giessen und mindestens eine Stunde ziehen lassen. Ab und zu das Ganze durcheinandermischen
    Pollo con marinata

Nach dem marinieren:

  • Poulet-Schenkel aus der Marinade nehmen und trockentupfen
  • Im heissen Öl rundum anbraten
  • Marinade mit den Zwiebelscheiben zum Poulet geben und bei kleiner Hitze mindestens 30 Minuten köcheln lassen
  • Bei Bedarf etwas Wasser dazugeben, es sollte immer genug Flüssigkeit vorhanden sein
  • Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken

Notizen

Mit Reis und ev. Gemüse oder Salat servieren
Keyword Poulet Yassa

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating