Mohnzopf gebacken
Gewürze

Mohnzopf – der etwas andere Sonntagszopf !

Sicher bist du schon beschäftigt mit all den Vorbereitungen für das Silvestermenu. Darum heute nicht viel Text, sondern nur ein Rezept für einen besonderen Zopf für den Brunch am Neujahrsmorgen. Etwas süsser als sonst, mit einem feinen nussigen Aroma und etwas «Biss».

Ich wünsche Dir einen guten «Rutsch» ins neue Jahr und hoffe dich weiterhin mit meinem Blog begleiten zu dürfen.

Mohnzopf

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Mohnsamen
  • 2 EL Zucker
  • 20 g Hefe: entspricht 1 Päckchen Trockenhefe oder ½ Frischhefewürfel
  • 75 g Butter
  • Ca. 3 dl Milch

Zubereitung:

 

Mehl, Salz, Mohnsamen, Zucker und Hefe in eine Schüssel geben. Milch und Butter zusammen in einer Pfanne wärmen bis die Butter geschmolzen ist dann zu den restlichen Zutaten geben und alles zusammen zu einem glatten Teig verrühren/kneten. Circa eine Stunde gehen lassen. Der Teig sollte etwa die doppelte Grösse erreichen. Dann entweder zu einem runden Brot formen oder aber zu einem Zopf verarbeiten.

Mohnzopf roh

 

Ev. Mit Milch oder Ei bestreichen um eine glänzende Oberfläche zu erhalten.

Mohnzopf mit Ei bestreichen

In den kalten Ofen schieben und bei 180°C circa 50 min backen. Das Brot ist durchgebacken wenn man es beklopft und es «hohl» tönt.

Guten Neujahrsbrunch!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.