Gewürzsalz
Gewürze

Gewürzsalz selber machen

Hast du auch manchmal viel zu viele Gewürze?

Mir geht es oft so! Du kannst damit ganz einfach dein eigenes Gewürzsalz machen!

Gewürzsalz

Wenn ich in den Ferien ein neues Gewürz finde, möchte ich es ausprobieren. Ich verwende es dann auch, aber so viele Gewürze wie ich kaufe, kann man gar nicht brauchen.

Dann bekomme ich auch noch viele Gewürze geschenkt, weil alle meine Freunde wissen, dass ich Gewürze liebe.

Ausserdem musste ich neue Lieferanten finden (leider hat mein langjähriger Lieferant sein Geschäft geschlossen) und da habe ich viele Gewürz-Muster erhalten.

Naja, da häuft sich dann so einiges an.

Gewürze für Gewürzsalz
Gewürze für Gewürzsalz

Und da die meisten Gewürze beim langen Lagern an Geschmack verlieren, ist es besser, sie innert 1-2 Jahren zu verbrauchen.

Aufbewahrungs-Tipps für Gewürze findest du übrigens hier.

Wenn sich bei mir die Gewürze häufen, und ich keinen Platz mehr finde in meiner Gewürzschublade, ist es wieder mal an der Zeit Gewürzsalz zu machen.

Das geht ganz einfach und schnell

Ich mische nicht nur Gewürze mit Salz, sondern auch Kräuter.

Natürlich versuche ich, das Gewürzsalz so harmonisch und ausgewogen zu machen, dass es auch wirklich schmeckt.

Das großartige daran ist auch, dass selbst gemachtes Gewürzsalz jedes Mal wieder anders schmeckt. Je nach dem, was du ins Salz mischst.

Worauf musst du achten, wenn du Gewürzsalz machst?

  • Die Gewürze und Kräuter müssen trocken sein, sonst verklumpt das Salz
  • Keine Gewürze oder Kräuter verwenden, die nach nichts mehr schmecken oder riechen
  • Die Gewürze und Kräuter sollten nicht zu grob sein, ich mahle sie meistens zusätzlich, ausser sie sind schon in Pulverform
  • Keine Zutat sollte überwiegen
  • Starke Gewürze sollten vorsichtig dosiert werden (zum Beispiel Stern-Anis oder Chili)
  • Du kannst dich entscheiden, welche Richtung dein Gewürzsalz haben soll –> exotisch/scharf/mild/blumig etc

Das Verhältnis von Salz zu Gewürzen kannst du selbst bestimmen

Meine Mischungen haben meistens circa 1 Teil Gewürze/Kräuter und 4 Teile Salz in Volumen. Das ist aber Geschmacksache.

Sehr gut kannst du auch Gewürzsalze machen mit einer bestimmten Geschmacksrichtung, zum Beispiel:

  • Pfeffer-Salz
  • Kräuter-Salz
  • Curry-Salz

Solche Salze eignen sich auch hervorragend als Geschenke oder Mitbringsel!

Wie machst du Gewürz-Salz?

Gewürze für Gewürzsalz

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.