Burro speziato
Gewürze

Gewürzbutter

Gewürzbutter kannst du ganz einfach selber machen

Du brauchst nur zwei Zutaten: Butter und ein Gewürz oder eine Gewürzmischung.

Oder getrocknete Kräuter, dann gibt es Kräuterbutter.

 

Brauchen kannst du diese gewürzte Butter anstelle von Butter zum Braten

Aber Achtung, die Butter darf nicht zu stark erhitzt werden, ansonsten verbrennen die Gewürze und dann werden sie bitter.

Oder du gibst sie nach dem Kochen auf die noch warme Speise, zum Beispiel auf Fleisch, Fisch oder Gemüse, wo sie dann langsam vor sich hinschmilzt und ihr feines Aroma abgibt.

Du kannst sie aber auch einfach auf ein Brot streichen und so geniessen.

 

Jetzt im Sommer, in der Grillsaison hat diese Gewürzbutter Hochsaison

 

Sehr gut eignet sich Paprika, Kreuzkümmel, Koriander oder Senf.

Und natürlich die Gewürzmischungen, wie Curry, Outback, Kräuterbuttermischung oder Cajun.

 

Hast du schon einmal Gewürzbutter gemacht?

 

Hier noch das Rezept:

Burro speziato

Gewürzbutter

Gewürzbutter für Grilladen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Im Kühlschrank 30 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Sauce

Zutaten
  

  • 250 g Butter zimmerwarm
  • 2-4 EL Gewürz nach Wahl
  • Salz nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Die zimmerwarme Butter mit dem Mixer schaumig schlagen oder mit einer Gabel weichdrücken.
  • Gewürz und Salz dazugeben und alles gut vermischen
  • Aus der Butter eine Rolle formen, in eine Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Notizen

Besonders hübsch werden sie, wenn du die Butter auf einer Klarsichtfolie ausstreichst,
im Kühlschrank fest werden lässt und dann mit Keks-Ausstechern Formen ausstichst.
Keyword Gewürzbutter, Kräuterbutter

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating