Frauentags-Creme
Gewürze

Frauentags-Creme mit Ananas und Mimosen-Deko

Am 8. März ist der internationale Tag der Frauen

 

Und dieser Tag hat in Italien eine eigene Blume. Und zwar die gelbe Mimose, die zu der Familie der Akazien gehört.

Die gelben, doch eher zarten Blüten erblühen genau zur richtigen Zeit um den 8. März herum. Und so zart ist dieses Gewächs auch nicht. Die Mimose wächst auch in schwierigen Verhältnissen noch gut.

 

 

mimose

 

 

In Italien ist es seit 1946 Tradition, den Frauen einen Mimosen-Strauss zu schenken.

 

Ausserdem wird an diesem Tag zum Dessert eine Mimosen-Torte gegessen

 

Sie besteht aus einem einfach Biskuitboden mit einer Vanillecreme und einer Biskuit-Verzierung, die aussieht wie Mimosen-Blüten.

 

Ich wollte aber dieses Jahr etwas anderes kreieren. Und da ich Biskuitböden sowieso nicht besonders mag, habe ich mich entschieden eine Mascarpone-Creme mit Ananas zu machen.

 

 

Ananasa crema

 

 

Aber die Verzierung musst natürlich schon sein. So habe ich kleine Ananas-Stücke in Biskuit-Brösel gewälzt und dann als Deko auf die Creme gegeben.

 

Ich wünsche allen Frauen einen schönen Frauen-Tag am 8. März!

 

Hier nun das Rezept dazu:

 

Crema per la festa delle donne, ingredienti

Frauentags-Creme mit Ananas und Mimosen-Deko

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Italien
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Biskuit für die Deko:

  • 1 Ei
  • 25 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 1/3 TL Backpulver

Für die Creme

  • 2 Eier 2 Eigelb + 2 Eiweiss
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Zucker
  • 300 g Mascarpone
  • 200 g Ananas püriert frisch oder aus der Dose
  • 100 g Ananas kleingeschnitten für die Deko

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C vorheizen

Biskuit:

  • Das Ei trennen, das Eiweiss mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen, es muss sehr steif sein.
  • Das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers rühren, bis die Masse hellgelb und schaumig ist.
  • Die beiden Massen mischen
  • Mehl und Backpulver mischen und zu der Ei-Masse sieben, dann alles sorgfältig mischen.
  • Die Masse auf ein kleines, mit Backtrenn-Papier ausgelegtes Blech streichen (circa 1 cm hoch)
  • Bei 180 °C circa 15 Min backen

Creme:

  • Eigelb und Zucker zusammen rühren, bis die Masse hell und schaumig ist.
  • Den Mascarpone und die pürierte Ananas daruntermischen.
  • Eiweiss steifschlagen, den Löffel Zucker dazugeben und nochmals kurz schlagen und dann unter die Masse heben.

Notizen

Deko:
Aus dem Biskuit mit dem Keks-Ausstecher eine beliebige Form ausstechen
Den Rest des Biskuits zerbröseln (gut geht es auf einer Reibe)
Die beiseitegelegten Ananas-Stücke in den Biskuit-Brösel wälzen, dann auf die Creme verteilen
Den Rest der Brösel darüber streuen
Der ausgestochene Keks wir dazu gereicht
Die Creme muss direkt nach dem Zubereiten gegessen werden, da sonst der zarte Schaum wieder zerfällt
 
Crema per la festa delle donne
Keyword Frauentagscreme, Mascarponecreme

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating