Biscotti di Natale speziati
Gewürze

2 Ideen für gewürzte Weihnachtskekse

Dieses Jahr hatte ich Lust, besondere Weihnachtskekse selber zu backen. Und da ich Gewürze liebe, sollten es natürlich gewürzte Weihnachtskekse sein. Natürlich kenne ich die Klassiker aus meinem Land, zum Beispiel Mailänder und Lebkuchen und auch einige beliebte Plätzchen aus anderen Ländern. Zum Beispiel die Ingwerplätzchen die ich schon einmal vorgestellt habe.

Lieblingsgewürze dürfen nicht fehlen

Meine diesjährigen Weihnachtskekse sollten einige meine Lieblingsgewürze enthalten, passenderweise sind diese auch selber schon weihnachtlich. Bei Kardamom und Zimt stellt sich sofort Weihnachtsstimmung ein. Ausserdem sollte es natürlich schnell gehen da ich im Dezember – dank Weihnachtsmärkten – nicht so viel Zeit zum Backen habe. So habe ich dann folgende Rezepte ausprobiert.

Das erste Rezept ist ein einfaches Buttergebäck, dem ich verschiedene Gewürze beigefügt habe. Das Zweite ist weniger süss und passt mit seinen «deftigeren» Gewürzen auch zu einem Glas Wein oder Prosecco.

Butter-Gewürzkekse

Zutaten:

250 g Butter
250 g Zucker, darf gerne auch Rohzucker sein
3 Eier
500 g Mehl
1 Prise Salz
4 – 5 TL eines der folgenden, gemahlenen, Gewürzen: Kassia-Zimt, Kardamom, Golden Milk Mischung
(Golden Milk Mischung besteht aus Kurkuma, Ingwer, Zimt und ganz wenig Pfeffer und wird normalerweise mit Milch getrunken  mehr dazu dann im Oktober ?)

Zubereitung:

Butter schaumig rühren, mit Zucker und Eiern zu einer homogenen, hellen Masse rühren dann die Gewürze, das Salz und das Mehl beigeben und gut vermischen. Die Masse etwa eine Stunde kühl stellen. (Die Formen lassen sich auf dem kühlen Teig besser ausstechen)
Dann 5 mm dick auswallen und nach Belieben ausstechen oder schneiden. Auf ein, mit Backtrennpapier ausgelegtes, Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 C° circa 8 Minuten backen.
Die Kekse können nach Belieben verziert werden, zum Beispiel mit Zuckerguss und Zuckerperlen. Sie schmecken aber auch so herrlich.

Gewürzte Baumnuss-Hafer-Kekse

Kekse mit Nüssen und Hafer

Zutaten:

140 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Rohzucker
80 g Haferflocken
2 Eier
150 g Baumnüsse gehackt
2 TL Piment gemahlen
½ TL Gewürznelkenpulver
¼ TL schwarzer Pfeffer gemahlen

Zubereitung:

Alles zusammen gut vermischen und mit zwei Esslöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Blech legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 C° circa 8 – 10 Minuten backen. Die Kekse sollten leicht braun sein.

Das nächste Mal machen wir ein Vin brulè oder einn Apfelsaft brulè!

 

Vin Brulè mit Sternanis und Zimt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.